Resort Niegocin

   

Wama Tour

   

Hausboot & Rad

   

Masurenaktiv

   

Masurenteam

   

Krutynia - Touren  

   

Sprachwahl  

German Danish English Finnish French Lithuanian Norwegian Polish Russian Spanish
   

Suche  

   

Facebook  

   

Pension 3 Häuser  

   

Pension Walter  

   

Radfahren Masuren  

   

Haus am See  

   

Pension am Darginsee  

   

Land und Leute  

   

Bogenschießen  

   

Jagdbüro G. Kahle  

   

Camping Jablonki  

   

Besucher  

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

Die Mückenplage in Masuren ist von vielen Faktoren abhängig:

Witterung (warm, schwül, wenig Wind ist optimal für eine exponentielle Vermehrung der Blutsauger)
Jahreszeit (ab Mitte Juni soll es in der Regel losgehen mit den Mücken)
Tageszeit (abends ist es schlimmer)
Landschaft (Moorlandschaften und Auwälder sind natürlich das Homeland der Mücken).
Und noch einmal zusammenfassend zu den Abwehrmitteln aus unseren Erfahrungen:

Antimückenhut: Gutes Mittel, sehr lästig.
Vitamin B: Gut für den Umsatz des Apothekers, ansonsten sinnlos
Autan: Nur die Linie Active hat genug Wirkstoff.
Autan hilft nur auf nackten Hautstellen, da sich die Mücken bei der Landung die Füße verätzen und deshalb wieder abhauen. Hat man Kleidung auf der Haut, kann man Autan vergessen. Der Geruch schreckt die Mücken nicht ab. Das Einreiben mit Autan muss immer wiederholt werden, ca. alle 2 Stunden.
Achtung! Auf die Dauer ätzt Autan zunehmend die Falten aus dem Gesicht.

Bio-Abwehrmittel auf Zitronellabasis: Sinnlos
Große Zitronella-Abwehrkerzen: Riechen penetrant nach Zitronenöl, aber brennen wenigstens ganz ordentlich - auch bei Wind. Die Kerzen verbreiten Gemütlichkeit schrecken aber die Mücken kaum ab.

Rauchspiralen: Brauchbar, wenn man z.B. unter einer Plane sitzt und dort die Spirale(n) qualmen lässt. Der Mückenansturm wird geringer, aber es bleiben meist noch genug mit Bluthunger da.

Mückenpiepser: Sinnlos, Mücken haben keine Ohren, um Geräusche wahrzunehmen. 

Bauen Sie Ihr Zelt, Wohnwagen oder Camper nicht zu dicht am Wasser auf, suchen Sie keinen völlig windgeschützten Platz und richten Sie Ihr Heim (notfalls auf Kosten der Aussicht), so aus, daß immer für Durchzug gesorgt ist. Ein 12V-Ventilator hilft auch etwas. Viele - nicht alle - Mücken reagieren allergisch auf Wind.  

Dicke Kleidung: Sehr gutes Mittel. Aber Jeans sind z.B. nicht dick genug, bei uns haben sie schon oft durchgestochen. Motorradkleidung inkl. Helm ist genial !
Teebaumöl und Systral für die Behandlung der Stiche.
Gut ist eine Kombination aus verschiedenen Abwehrmitteln und Nervenstärke ...
Hält zusätzlich nachts (trotz Dusche) die eigene Frau auf Distanz !!
Für alle Fälle.
Mini-Dolmetscher

Unterkunft in Masuren.
Pensionen
Ferienhäuser
Hotels

   

- Anzeige -

   

Pension "U Idalii"  

   

Urlaub in Bocwinka  

   

SzaraSowa am See  

   

Pension Seeblick  

   

Camping am See  

   

Pension Denis  

   

Hotel Jäger  

   

Pension Zielony Kon  

   

Bio Landgut  

   

Bauernhof Grüner Hain  

   

Pension Christel  

   

Camping Dywtiy  

   

Tierstiftung Eulalia  

   
Copyright © 2017 Masuren - Reiseportal. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.