Drucken

Tauchen in Masuren

Die Masurischen Seen sind zwar nicht mit den Malediven zu vergleichen, in den Sommermonaten gibt es aber schon Aktivitäten. Am Mauersee (Mamry) befindet sich dann ein Tauchcamp. Hier können Sie Ihre Flaschen füllen, Ausrüstung ausleihen und Tipps bekommen. Im See wurde vor vielen Jahren ein alter Schlepper versenkt und eine Tauchglocke installiert. Im Darginsee ist die Fortsetzung der riesigen Steinblöcke auf der Faulhödener Spitze unter Wasser, einen Ausflug wert.

Zudem gibt es Siedlungsreste, und angeblich soll im Harscher See, 38 m tief, auch Bernstein gefunden werden. Im Jahr Verlag ist ein Reiseführer "Tauchen in Polen" erschienen.

Neben detaillierten Beschreibungen der Seen werden auch noch Munitionsfundstellen aufgeführt.

Auskünfte über Tauchgänge in Masuren bekommen sie bei:

Mazurskie Centrum Nurkowe
ul. Moniuszki 6A/31
11-500 Giżycko
Tel.0-501 570 162
Webseite nur auf Polnisch

Entdecken Sie Orte und Sehenswürdigkeiten in Masuren.
Online Reiseführer:Orte
Online Reiseführer:Sehenswürdigkeiten

Alles was Sie für die Reise nach Masuren brauchen...........
Buchempfehlungen: Reiseführer, Bildbände, Landkarten.

Copyright © 1999 - 2018 www.masuren.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen